Interview mit ehemaligen Gefangenen aus dem Abschiebeknast Büren

Leider ist die Person schon nach Marokko abgeschoben worden.

hier anhören

Wächterin der Moderne – oder wie in der Alten Pauline die Kufiya zum Putztuch wird

Wächterin der Moderne

oder wie in der Alten Pauline/Detmold die Kufiya zum Putztuch wird

Dummheit gepaart mit Halbwissen, Überlegenheitsgefühl und Vorurteilen ergibt immer eine unangenehme Mischung. Kommt noch Eurozentrismus und Rassismus hinzu wird es richtig schlimm. Mit Glück bleiben die daraus resultierenden Meinungen nur im Kreis eines gutbürgerlichen Stammtisches. Richtig gruselig wird es aber, wenn vermeintliche Linke diese Standpunkte als fortschrittliche Politik verkaufen wollen, wie jüngst auf der Seite der „Alten Pauline“ in Detmold.

Dort ist ein Text veröffentlicht, der leider nicht mehr einfach nur, wie andere vergleichbare seiner Art, ignoriert werden kann. Denn er bedient, mit seiner verkürzten und provokativen Argumentation, in einem besonderen Maße den antiarabischen und antimuslimischen Konsens der Gesellschaft und damit dem ihn innewohnenden Rassismus. Dieser tritt auch bei dem Text an vielen Punkten immer unverschlüsselter in Erscheinung. Die dort offenbarten stereotypen Denkweisen führen zu Vorurteilen, Diskriminierung und Ausgrenzung. Dies darf nicht hingenommen oder bagatellisiert werden, sondern muss benannt und angegangen werden, so wie auch sämtliche anderen rassistischen Muster in welcher Form sie auch erscheinen.

(mehr…)

Vom Bombenbauer und jugendlichen Suchbewegungen

- Donnerstag, 7. Februar 2013 um 19.30 Uhr -


Bebilderter Vortrag von Jan Raabe und Dr. Karsten Wilke: Vom Bombenbauer und
jugendlichen Suchbewegungen – Einblicke in die neonazistische Szene in
Detmold und Ostwestfalen-Lippe

Veranstaltungsort:

Gymnasium Leopoldinum
Raum A 814
Hornsche Straße 48
32756 Detmold

www.gymnasium-leopoldinum-detmold.de

Mindestens 10 Menschen hat die Terrorgruppe „Nationalsozialistischer
Untergrund“ (NSU) ermordet. Diese schockierende Erkenntnis weckte Ängste und
eine große Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit: Kann so etwas auch in
Ostwestfalen-Lippe passieren? Gibt es auch hier Neonazis und feste
Strukturen?

In OWL und auch in Detmold gibt es alte Kader, die seit über 20 Jahren in
der Szene aktiv sind und auch schon mit Sprengstoff hantiert haben, es gibt
neonazistische Rock-Bands und Rapper, es gibt in den Städten und Dörfern ein
Netzwerk von „Kameradschaften“, welche die Straßenpolitik prägen. Junge
Menschen werden über eine politisierte Lebenswelt an den organisierten
Neonazismus herangeführt. Gerade in Detmold ist die Verfestigung einer
solchen Szene mit weit über 30 Jugendlichen und Heranwachsenden zu
beobachten.
(mehr…)

„Heimattreuer“ weiter aktiv?

Von Andrea Röpke/Jan Raabe
16.11.2012 – auf Blick nach Rechts

Ehemaliger HDJ-Funktionär betreut anscheinend weiterhin Kinder befreundeter Familien.

Auf dem Anwesen von Neonazi Gerd Ulrich in Berlebeck bei Detmold fand am vergangenen Samstag erneut ein Wochenendtreffen statt. Etwa zehn Kinder nahmen daran teil. Ulrich, der bereits in der 1994 verbotenen Wiking-Jugend aktiv war und immer wieder als NPD-Ordner fungierte, gehörte bis zum Verbot 2009 zur „Heimattreuen Deutschen Jugend“ (HDJ). Er galt als Führungskader der „Einheit Hermannsland“. In einem Nebengebäude veranstaltete das Ehepaar Ulrich damals häufig rechte Kinderbetreuungen.
(mehr…)

ALARM – Di. 04.09.12 Sammelabschiebung Belgrad

Trotz Rostock-Lichtenhagen:
Sammelabschiebung nach Belgrad ab Düsseldorf Airport
Warnt Betroffene, organisiert Widerstand und Protest!

Von Sonntagsreden, Abschaffung des Asylrechts und Abschiebungen
Während die Politiker_innen vor der Kamera ihre betroffenen Sonntagsreden zu den Progromen in Rostock halten, dabei das Wort Progrom nicht in den Mund nehmen wollen und sich vor Gedenktafeln fürchten, arbeiten sie hinter den Kameras unverblühmt weiter an ihren rassistischen Abschiebungen. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: